Neue Besen kehren gut

Ein Erfolgsrezept.

Ein Erfolgsrezept

...aber die alten kennen die Ecken besser. Heute bin ich über einen Zeitungsartikel über die Sick AG gestolpert. Womit hat es diese Firma in die Nachrichten geschafft? Mit ihrer offenbar sehr gelungenen Personalpolitik. Laut Artikel liegt die Fluktuationsrate bei unter drei Prozent.

Diese Loyalität nimmt die Firma aber nicht als gegeben hin. Jedes Jahr werden langjährige Mitarbeiter in einer eigens dafür ausgerichteten Feier geehrt. Ein 5-Gänge-Menü mit der Geschäftsführung dient als spür- und schmeckbares Zeichen der Anerkennung.

Das lohnt sich für die Firma gleich auf doppelte Weise: Zum einen durch das unschätzbare KnowHow, das langjährige Mitarbeiter aufgebaut haben (die Firma erreichte 2010 ihr Rekordergebnis). Und zum anderen durch geringe Kosten für die Personalsuche.

Kleine Anekdote dazu: Als ich mir die Firmenhomepage ansah entdeckte ich dort zuerst das Logo. "Sick - Sensor Intelligence" heisst es dort. Und was habe ich gelesen? "Sick - Senior Intelligence" ...und das hätte genausogut gepasst.

Das Schöne an dieser Meldung ist, dass es solche Wertschätzung für Mitarbeiter noch gibt. Das Traurige: anscheinend so selten, dass es eine Zeitungsmeldung wert ist.

Nächste Schritte

Als Bewerber kennt man immer nur die eigenen Situation. Viele Kunden sind überrascht wenn ich Ihnen sage, dass sie im Vergleich zu anderen schon sehr vieles richtig machen.

Mit acht kurzen Fragen kann ich Ihre Situation schnell einschätzen und Ihnen sagen, wo Sie aktuell stehen. Nach der Beantwortung schicke ich Ihnen eine Email mit meiner Einschätzung und konkreten Tipps, wie Sie vorankommen!
KONKRETE TIPPS
FÜR IHREN NÄCHSTEN SCHRITT
ZU DEN FRAGEN

Diese Artikel sind auch interessant:

Bereit für eine Zusage?

Wir sind für Sie da! Sprechen Sie uns an und finden wir gemeinsam heraus, wie wir Sie am besten unterstützen können.
KONTAKT