TGIF!

Endlich Montag!

Endlich Montag!

Kennen Sie diese Abkürzung? Sie steht für den englischen Ausspruch "Thank god its friday!", also "Gott sei Dank, endlich Freitag!" Geht es Ihnen auch so? Keine Sorge, damit sind Sie in bester Gesellschaft. Und es bedeutet vor allen Dingen nicht, dass Sie den falschen Beruf ergriffen haben.

Laut einer Studie der Universität von Rochester geht es allen Angestellten so - unabhängig davon, wie zufrieden sie mit ihrem ausgeübten Beruf sind. Vom Sachbearbeiter bis zum Vorstand: alle geniessen die Freiheit und die Zeit mit Freunden und Familien. Denn dabei tanken Sie die Energien, die sie für die nächste Arbeitswoche brauchen.

Rufen Sie also zukünftig ganz ohne schlechtes Gewissen "TGIF!" und ziehen Sie einen ganz bewussten Trennstrich: Keine Arbeit mit nach Hause, keine Überstunden am Freitag, das Firmenhandy ausgeschaltet. Ihre Produktivität der neuen Woche wird es Ihnen danken.

Und wer weiss, vielleicht beginnen Sie die Woche dann ja auch mit einem beherzten "TGIM!"

Nächste Schritte

Mit sechs kurzen Fragen kann ich Ihre Situation schnell einschätzen und Ihnen Tipps geben, wie Sie (noch besser) vorankommen!
KONKRETE TIPPS
FÜR IHREN NÄCHSTEN SCHRITT
ZU DEN FRAGEN

Als Abonnent meines Newsletters erhalten Sie mein PDF:

"10 Worte, die Ihre Bewerbung sofort besser machen -
wenn Sie sie weglassen"

Mehr Artikel:

Bekannt aus:

Bereit für eine Zusage?

Wir sind für Sie da! Sprechen Sie uns an und finden wir gemeinsam heraus, wie wir Sie am besten unterstützen können.
KONTAKT
closearrow-downbars